Deutsche Stiftung Warentest rät zum Kredit Vergleich!

Deutsche Stiftung Warentest empfiehlt dringend Kredite zu vergleichen!

Egal ob als Verbraucher oder Selbständiger: Wer ein Darlehen sucht, sollte keinesfalls das erstbeste Angebot akzeptieren – schon gar nicht bei der Hausbank! Nachweislich sind Kredite von Direktbanken ohne teures Filialnetz in der Regel immer günstiger als bei der Hausbank.

Kaum zu glauben, aber wahr: Im Supermarkt vergleichen die Leute akribisch und zeitaufwändig Preise um wenige Cents zu sparen. Bei Krediten hingegen wird oft das erstbeste Angebot akzeptiert, obwohl sich per Mausklick mit einem Kredit Vergleich sehr einfach in kürzester Zeit das Hunderfache einsparen liesse! Dies gilt insbesondere bei Krediten ohne Schufa und Krediten für Selbständige.

Wir empfehlen Kreditsuchenden seit vielen Jahren, zunächst mehrere Angebote einzuholen und zu vergleichen und erst dann beim wirklich günstigsten Anbieter zu unterschreiben. Vor den vielen Kreditrechnern im Internet warnen wir, denn sie täuschen nur ein angeblich bereits günstiges Angebot vor.

Für unsere Empfehlung gibt es jetzt nachträglich von der Stiftung Warentest die Bestätigung: „Das Sparpotenzial ist riesig“, sagen die Experten und raten, sich immer mehrere Angebote anzuschauen.

99% aller Kreditrechner im Internet sind nicht seriös!

Kreditsuchende finden im Internet unzählige Kreditrechner, welche glaubhaft machen wollen, dass das bestmögliche Angebot bereits gefunden zu haben. Selbst etablierte Bankhäuser und Online-Banken versuchen damit im hart umkämpften Kreditmarkt mit dem Marketing-Instrument Kreditrechner Kunden zu gewinnen.

Kreditrechner als Lockvogel und Täuschung

Fakt ist, dass Kreditrechner dem Kreditsuchenden nur ein vorteilhaftes Angebot vortäuschen, das er aber so nie erhalten wird. Das tatsächliche Angebot ist dann in der Regel weit weniger vorteilhaft. Das Einzige, worauf sich der Kreditsuchende wirklich verlassen kann, ist ein konkret vorliegendes Kreditangebot!

Zinshöhe abhängig von Bonität

Dass Kreditrechner unseriös sind, ist mehr als offensichtlich: Die Höhe der Kreditzinsen hängt in der Regel immer von der Bonität des Kunden ab. Was bedeutet: Bewertet ein Geldinstitut die Zahlungsfähigkeit eines Kunden schlechter, muss dieser höhere Zinsen zahlen oder er wird ganz abgelehnt. So beispielsweise wenn negative Schufa-Einträge vorliegen. Alle diese Aspekte der Bonität sind natürlich beim Kreditrechner ausgeblendet.

Kreditrechner könnten nur dann funktionieren, wenn die Kreditzinsen unabhängig von der Bonität wären. Nur die wenigsten Banken bieten die gleichen Zinsen über alle Bonitäten hinweg. Und jene die dies tun, können wir nur Verbrauchern mit schlechter Bonität empfehlen. Denn Verbraucher mit guter Bonität sollten auch bessere Konditionen erhalten.

Vorsicht Kreditrechner: Das vermeintlich gute Angebot gibt es so nicht!

Mit dem Online-Kreditrechner wird Kreditsuchenden nur ein vorteilhaftes Angebot vorgetäuscht, das es in Wahrheit aber so nie gibt. Der Trick besteht darin, Kreditsuchende von der weiteren Kreditsuche abzubringen und dazu zu bewegen, das Online-Formular so schnell wie möglich auszufüllen. Der Kreditsuchende erhält dann ein Angebot, das in aller Regel mit dem Angebot des Kreditrechners nicht mehr viel zu tun hat und weit weniger vorteilhaft ist.

Aber was soll der Kreditsuchende tun?

Der einzige Weg besteht darin, mehrere Offerten verschiedener Kreditanbieter einzuholen und zu vergleichen. Allerdings raten wir davon ab, Kreditanbieter per Google-Suche ausfindig zu machen, denn hier gibt es unzählige Angebote sowohl seriöser und als auch weniger seriöser Kreditanbieter bis hin zu reinen Kreditabzockern und Kredithaien.

Unser Tipp: Günstigen Kredit finden via banken-unabhängige, neutrale Kredit-Ranglisten!

Unser Kredit-Rating Team recherchiert monatlich bereits bestehende und neu angebotene Kredit-Angebote im Internet. Dabei wird insbesondere geprüft, ob die Kriterien der Stiftung Warentest für Kredite erfüllt sind. Die Resultate der Kredit-Recherche werden monatlich in einer Kredit Rangliste veröffentlicht. Kreditsuchende erhalten damit aktuelle und zuverlässige Informationen über die Zinskonditionen, Kundenfreundlichkeit der Online-Kreditanbieter.

Hier die aktualisierten Ranglisten der besten Online-Kredite mit Schufa und ohne Schufa, Schweizer Kredite und Kredite für Selbständige des jeweils letzten Monats:

Wichtig: Um das beste Kredit-Angebot zu finden und Geld (d.h. Zinsen) zu sparen, wird empfohlen bei mindestens 2 bis 3 der Anbieter der jeweiligen Rangliste eine Kredit-Anfrage vorzunehmen. Diese Anfrage ist bei allen hier aufgeführten Kredit-Anbietern kostenlos und unverbindlich, und kann per Internet bequem und schnell erledigt werden. Selbst die Deutsche Stiftung Warentest rät dringend zum Kredit Vergleich!

Ratgeber zum Kreditvergleich gemäss Stiftung Warentest:

  • Beim Zinssatz wird zwischen dem Nominalzins und dem Effektivzins unterschieden. Nur der Effektivzins schliesst die Bearbeitungsgebühren mit ein. Damit ist klar, dass der Nominalzins in der Regel tiefer ist als der Effektivzins.
  • Wichtigstes Kriterium beim Kredit Vergleich ist natürlich der jährliche Effektivzins! Aber auch die Laufzeit sollte beachtet werden, denn nur wenn die Angebote über dieselbe Laufzeit erstellt wurden, lassen sie sich auch vergleichen.
  • Achtung: Kreditinstitute werben häufig mit dem optisch niedrigen Nominalzins. Als Vergleichsgrösse ist einzig der Effektivzins massgebend!
  • Beim Kredit Vergleich sollte neben dem Effektivzins auch berücksichtigt werden, ob einzelne Angebote bereits eine Restschuldversicherung beinhalten.
  • Achten Sie unbedingt darauf, dass der Zinssatz nicht variabel, sondern über die ganze Laufzeit fest und garantiert ist. Sonst sind Sie der Gefahr ausgesetzt, dass das Kreditunternehmen bereits nach kurzer Zeit den Zinssatz anhebt und den Kredit für Sie verteuert.

Alles weitere zum Thema Kredit Vergleich für Verbraucher und Selbständige im Praxis-Ratgeber Kredit Vergleich.

Similar Posts: